Europa-Cup der Landesmeister beim TSV

Europa-Cup der Landesmeister im Faustball
Die teilnehmenden Mannschaften des Europa-Cups in Pfungstadt am 01.07.2016 und 02.07.2016 im TSV-Sportzentrum sind der deutsche Meister TSV Pfungstadt, Union Freistadt aus Österreich und der KTV Widnau aus der Schweiz. Komplettiert wird das Feld durch den TV Schweinfurt-Oberndorf.

Das erste Spiel bestreiten Union Freistadt und KTV Widnau, anschließend spielt der TSV gegen den TV Schweinfurt-Oberdorf um den Einzug ins Finale.

Die Spiele finden jeweils am Freitag und Samstag um 16 Uhr statt.

13161889_1149345128429670_4627297546386902412_o

Fit und Fun beim TSV

Bereits zum vierten Mal lädt der Jugendausschuss des TSV Pfungstadt zum „Fit and Fun Festival“ für Samstag, den 2.Juli 2015, in der Zeit von 12-16 Uhr auf das TSV-Sportgelände ein. Hier stellen sich die einzelnen Abteilungen des Vereins mit attraktiven Mitmachangeboten der Öffentlichkeit vor. Der Spaß an Bewegung soll hier im Vordergrund stehen. Eingeladen sind vor allem Kinder bis 12 Jahre mit ihren Familien. Gezielt wurden auch die Pfungstadt wohnenden Flüchtlingsfamilien eingeladen, um ihnen Gelegenheit zu geben, den Verein und seine umfangreichen Sportangebote kennenzulernen. Als Rahmenprogramm steht eine Hüpfburg bereit und auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Grund genug, einen abwechslungsreichen Nachmittag beim TSV Pfungstadt mit der Familie zu verbringen.

TSV weiter unangefochten

Das Faustball-Team des TSV Pfungstadt dominiert weiter die Faustball-Bundesliga-Süd. Das Heimspiel gegen den FBC Offenburg und das Auswärtsspiel gegen den TV Segnitz konnten die Südhessen deutlich mit jeweils 5:0 gewinnen. In Sätzen gegen FBC Offenburg 11:4, 11:6, 11:4, 11:8 und 11:1. Gegen TV Segnitz 11:8, 11:6, 11:1, 11:2 und 11:8. Der TSV konnte in beiden Spielen durch eine gute Angriffsleistung und eine ausgezeichnete Abwehrleistung überzeugen und ist sehr gut vorbereitet für die Europa–Cup–Spiele am kommenden Wochenende in Pfungstadt. Das Team spielt zur Zeit hervorragend in der Aufstellung Patrick und Sebastian Thomas, Andrew und Ajith Fernando, Oliver Späth, Nick Trinemeier und Alexander Schmidt.

Die aktuelle Tabelle:

Mannschaft Spiele Sätze Punkte  Bälle
1. TSV Pfungstadt 11 55:3 22:0 633:339
2. TV Wünschmichelbach 11 41:27 14:8 656:604
3. FBC Offenburg 11 41:30 14:8 679:661
4. TV Schweinfurt-Oberndorf 12 47:35 14:10 797:760
5. MTV Rosenheim 10 36:38 12:8 723:727
6. TV Segnitz (N) 10 15:48 4:16 507:670
7. TV Vaihingen/Enz 11 21:45 4:18 613:714
8. TV Stammheim 12 23:56 4:20 663:796

Rope Skipping beim TSV

Die Turner des TSV waren am vergangenen Wochenende zum zweiten Mal in Folge Ausrichter der Rope Skipping Gaumeisterschaften. Trainerin Petra Saupe vom Team Pfungstadt konnte mehrere Turnerinnen für den Wettkampf stellen, der auch gleichzeitig eine Qualifikation für weitere Meisterschaften ist. Katrin Zöller steigerte erneut ihre Bestleistung gegenüber ihrem letzten Wettkampf und belegte den 9. Platz. Rahel Funk erkämpft sich Platz 10. Mira Trapp konnte sich bei Ihrer ersten Teilnahme und der großen Konkurrenz in ihrer Altersklasse den 22. Platz sichern. Insgesamt waren über 100 junge Damen und Herren aus 18 Vereinen angemeldet. Mit dabei auch Fabian Fischer, Welt-und Europameister im Teamkampf von der TG Rüsselsheim. Er bot den zahlreichen Zuschauern mit einem Auszug seines Könnens eine atemberaubenden Show.

3259

Hochklassige Wettbewerbe – Rope Skipper zu Gast in Pfungstadt

Am kommenden Samstag, dem 25. Juni, finden in der Wilhelm-Leuschner-Sporthalle in Pfungstadt die Rope Skipping Gaumeisterschaften statt. Angekündigt haben sich bereits 18 Vereine aus nah und fern. Ebenso wird Fabian Fischer mit dabei sein. Der Welt- und Europameister im Team-Wettkampf kommt von der TG Rüsselsheim. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit sich für die Hessischen Einzelmeisterschaften zu qualifizieren. Die Wettkämpfe beginnen um 10 Uhr. Die Siegerehrung wird gegen 17Uhr erwartet.